X


Aktuelle Warnlage für das Ruhrgebiet! Quelle:Dwd.de

#1 von Cumulus , 29.09.2017 20:24

WARNLAGEBERICHT für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 29.09.2017, 19:39 Uhr

Zunächst in der Mitte noch vereinzelt Gewitter, abklingend. Im Westen und Nordwesten von Belgien und den Niederlanden aufkommend neue Gewitter.


Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden
bis Samstag, 30.09.2017, 16:00 Uhr:

Deutschland liegt am Rande eines Hochs über Nordosteuropa. Dabei wird mit einer südöstlichen bis südlichen Strömung relativ warme Luft herangeführt. Eine Kaltfront greift in der Nacht zu Samstag auf den Westen und Nordwesten Deutschlands über.

Heute Abend ziehen in der Mitte und im Südosten noch dichte Wolkenfelder durch, lokale Schauer oder Gewitter lassen dort aber nach. Nordöstlich der Elbe ist es oft klar.

Im Westen kommt mit Annäherung des Frontensystems eines Zentraltiefs nordwestlich von Schottland schauerartiger Regen auf, der sich zum Morgen hin langsam ostwärts ausbreitet. Örtlich sind auch Gewitter dabei, die mit Starkregen einhergehen können.
An der Ostseeküste frischt der südöstliche Wind auf mit Böen der Stärke 6, vereinzelt 7 auf. Vor allem im Süden und Südosten bildet sich gebietsweise dichter Nebel.

Am Samstag gibt es vom Saarland und Rheinland-Pfalz über Nordrhein Westfalen und Niedersachsen bis nach Schleswig-Holstein zeitweise teils schauerartig verstärkter Regen, vereinzelt mit Gewittern. Von Mecklenburg-Vorpommern bis nach Bayern und nach Württemberg ist es noch länger aufgeheitert. Am Nachmittag kommt der Regen etwas weiter nach Osten voran und etwa von der Lübecker Bucht über Niedersachsen, Hessen und Thüringen bis zum Allgäu kommen lokale Gewitter auf. Örtlich kann Starkregen dabei sein.
Nachmittags und abends frischt der der auf West drehende Wind im südwestlichen Bergland böig auf.


Aktuell sind folgende Warnungen in Kraft:

In der Mitte nur anfangs noch ganz vereinzelt Gewitter, dabei lokal Starkregen um oder auch über 15 l/qm in kurzer Zeit.



Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 29.09.2017, 21:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Michael Goethel

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
IMG_0003

 
Cumulus
Beiträge: 18
Punkte: 225
Registriert am: 24.09.2017


   

Gewitter im Ruhrgebiet Quelle:Dwd.de

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor