X


Achtung! Orkantief unterwegs

#1 von Cumulus , 02.01.2018 17:35

Ein Orkantief bildet sich im Laufe des Tages über den Britischen Inseln. Es zieht mit seinem Kern am Mittwoch über die Nordsee zum Baltikum.

STURM/SCHWERE GEWITTER:
Im Laufe der Nacht zum Mittwoch frischt der Wind von Westen her auf. Zunächst treten STARKE, in höheren Lagen STÜRMISCHE BÖEN zwischen 50 und 65 km/h (Bft. 7-8) aus Südwest auf. Ab den Morgenstunden muss verbreitet mit STURMBÖEN um 75 km/h (Bft. 9) gerechnet werden. Im Bergland sind dann SCHWERE STURMBÖEN um 90 km/h (Bft. 10) zu erwarten. Wahrscheinlich bildet sich an der Kaltfront eine GEWITTERlinie, die nach derzeitigem Stand voraussichtlich am Mittwochvormittag die südwestlichen Landesteile trifft. Damit einhergehend können ORKANARTIGE BÖEN um 110 km/h (Bft. 11) auftreten (UNWETTER)! Auch abseits von Gewittern sind am Mittwoch weiterhin STURMBÖEN aus westlichen Richtungen zu erwarten. Bitte beobachten sie die Warnlage aufmerksam!

SCHNEE:
In der Nacht zum Mittwoch kommt von Westen Niederschlag auf, der anfangs oberhalb von etwa 600 m als Schnee fällt. Dabei können 1-4 cm Neuschnee fallen.

DAUERREGEN/STARKREGEN:
In der Nacht zum Mittwoch setzt zeitweise kräftiger Regen ein. Im Stau des Bergischen Landes und im Sauerland können dabei bis Mittwochmittag um 30 mm Niederschlag fallen. Mit Durchzug der Gewitter sind am Mittwochvormittag auch STARKREGENmengen um 20 mm innerhalb von 6 Stunden nicht ausgeschlossen. Die Prognosen sind diesbezüglich noch unsicher. Quelle:DWD

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
Der Wind war stärker

 
Cumulus
Beiträge: 43
Punkte: 500
Registriert am: 24.09.2017


   

Morgen wird es ungemütlich! 16.01.18
Zweiter Weihnachtstag sehr stürmisch

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Forum Software © Xobor